Permalink

off

Lückenlose Informationen im medizinischen Notfall: Kennen Sie die neue isave Notfallkarte?

von jsautier | 10. Oktober 2014

Notfallportal
Wenn nicht, dann sollten Sie spätestens jetzt die Gelegenheit nutzen, uns einmal zu kontaktieren!

Denn nichts ist in einem medizinischen Notfall wichtiger, als alle zur Verfügung stehenden Informationen zu sammeln und dem Behandlungsteam zur Verfügung zu stellen.
Wie das geht?
Ganz einfach, über eine von der isave business group speziell entwickelte Lösung, die deutschlandweit einmalig ist, ganz speziell auch für Kinder (beispielsweise im Kindergarten, in der Schule, aber auch in Vereinen und bei sportlichen Aktivitäten).

Ebenso haben wir ein Konzept für den Amateur – und Profisport entwickelt, welches bei Krankheit, Sportunfällen und anderen medizinischen Notfällen Sicherheit und lebenswichtige Informationen für den Behandler zur Verfügung stellt.

Login

Durch klick hier gelangen Sie zum ISave Notfallportal

Selbstverständlich haben Sie als Inhaber der isave Notfallkarte jederzeit ungehinderten Zugang zu Ihren persönlichen Gesundheitsdaten. Und auch nur Sie bestimmen, welche Informationen zur Verfügung gestellt werden sollen.

Und das alles sicher und einfach.

Hinweis für Unternehmer: Dieses Konzept eignet sich hervorragend als Ergänzung zu einem betrieblichen Gesundheitsmanagementsystem oder aber einfach, um ihrer Belegschaft ein Maximum an Sicherheit im Notfall zu bieten.
Unsere Experten beraten Sie sehr gerne individuell.

Wenn Sie Interesse daran haben nehmen Sie gerne hier Kontakt zu uns auf:

Permalink

off

Großes Kino – Berufshaftpflichtversicherung für Hebammen

von jsautier | 25. August 2014

Anbei der Artikel aus der Süddeutschen Zeitung epaper vom 22.8.2014 hinsichtlich der Arbeitsweise des DHV.
Wir von i save health consulting setzen uns für die Interessen der Hebammen ein und bieten erste Lösungsansätze zur Reduzierung der hohen Beiträge an.
Lassen Sie uns gemeinsam für mehr Wettbewerb im Markt der Berufshaftpflicht für Hebammen sorgen.
Gerne können Sie uns für nähere Informationen kontaktieren.
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Ihr Team von i save health consulting

Süddeutsche Zeitung

Home » Wirtschaft:

Das große Kuscheln

Berufsverbände und Kammern stehen Versicherungsgesellschaften oft sehr nahe. Der Hebammenverband stellt sogar selbst die Policen aus und zieht die Beiträge ein – gegen eine ordentliche Gebühr. Verbraucher- und Datenschützer verlangen mehr Distanz

Von Herbert Fromme

Köln – Stolze 540000 Euro nimmt der Deutsche Hebammenverband (DHV) 2014 als Kostenerstattung von Versicherern ein. Das Geld zahlt der Makler Securon, über den der Verband einen Gruppenvertrag für die Berufshaftpflicht seiner 14000 Mitglieder mit einer Reihe von Gesellschaften abgeschlossen hat. Der Betrag entspricht immerhin 13 Prozent der Gesamteinnahmen des Verbandes. 2015 sollen sogar 560000 Euro fließen. Eine Sprecherin bestätigte die Zahlungen. „Wir übernehmen die Verwaltung der Versicherungsverträge für unsere Mitglieder“, sagte sie. „Das sind vier Vollzeitstellen für Versicherungsfachleute, dazu noch zwei beratende Hebammen.“
Weiterlesen →